Besucherzaehler

Eindrücke vom Turnier bei Kultur-Aktiv findet ihr hier

Bilder vom Turnier in Siegen 2012 findet ihr hier

Wir wünschen euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr! 

Bleibt gesund!

 

Liebe Grüße,

Team 1

Rayo bei seiner ersten Dressur-Prüfung
Rayo bei seiner ersten Dressur-Prüfung

... Es wird ernst!                                                                14.9.12

Morgen treten wir unseren ersten Pflichtstart der Saison auf unserem neuen Pferd Rayo de la Luz an!

Wir sind gespannt, wie Lutzi seinen ersten Gruppenstart absolvieren wird und sind selber total aufgeregt, endlich wieder Turnierluft schnuppern zu können.

Leider können Nina-Kristin, die auf LK-Fahrt ist, und Kira nicht mit starten, darüber sind wir sehr traurig!

Trotzdem können wir es kaum abwarten und freuen uns auf morgen :-)

Liebe Grüße,

 

Team 1

 

 

 

 

Rayo und Karin
Rayo und Karin

Turnierwochenende bei unseren lieben Nachbarn ;-)                                                                                   24.06.12

 

Gestern sind wir bei unseren lieben Nachbarn, dem RuFV Kultur Aktiv Do. - Menglinghausen, gestartet. 

Der Turnier-Tag begann für uns relativ spät, wodurch sich einige von uns vorher noch am Stall treffen konnten, um die Küren nocheinnmal zu perfektionieren und all die Turniersachen ein zu packen.

 

Tessa und Pia, Nina-Kristin und Caro, sowie Nina und Tabea starteten in der Prüfung "Doppel-Bock-Themenkür".

Da unsere reisefreundige Lena in Griechenland war, konnte Kira mit ihr leider kein Doppel starten. Trotzdem war sie den ganzen Tag  für uns da, hat uns frisiert, geschminkt und seelische Unterstützung geleistet, vielen lieben Dank, Kira <3

Die Doppelstarts liefen soweit ganz gut. Nina und Tabea starteten in der 1. Abteilung und belegten den 3. Platz (von 10 Starterduos), mit einer Wertnote von 7.7.

Die anderen beiden Paare wurden in die 2. Abteilung eingeteilt. Aus verschiedenen Gründen konnten Caro und Nina leider nicht so oft trainieren und ihre Kür zur Musik abstimmen und erzielten somit leider, trotz einer guten Wertnote von 7,0, nur den 7. Platz. Tessa und Pia belgten den dritten Platz mit einer Wertnote von 7,8 und waren nur um 0,1 Punkten hinter den Siegern platziert!


Unserer Rayo hatte am Samstag seine Premiere!!!

 

Kathi startete auf ihm Einzel in der Leistungklasse L. Sein erstes Turnier hat er gut überstanden und er war recht gelassen und entspannt. In der Pflicht ist Rayo leider ein paar mal durchpariert, dennoch hat er seinen Job gut gemeistert. Am Ende des Tages belegten die beiden als einzige Starter den 1. Platz mit einer Wertnote von 5,8.

Videos von allen Starts findet ihr hier.

 

Mit dem Wetter hatten wir richtig Glück. Es war warm und die Sonne schien. So verbrachten wir alle zusammen einen schönen, sonnigen Samstag :-)!

 

Liebe Grüße,

die Voltigiererinnen vom Team 1

 


... Zurück aus Hagen                                                                                                      5.5.12

 

Auch das 2. Bockturnier dieses Jahres haben wir gut gemeistert. 

Am Samstag starteten bereits Pia und Tessa mit ihrem Thema "Jungel" auf dem Bock. Sie erzielten eine Wertnote von 6,3 ;) 

 

Momentan ist unsere Mannschaft vom Pech verfolgt und auch Kathi hat sich sehr wahrscheinlich die Bänder am Fuß gerissen :( Sie muss momentan mit Krücken laufen und wir hoffen alle, dass es ihr bald besser geht!

 

Deshalb mussten wir ca. eine Woche vor unserem Start in Hagen die Kür nocheinmal komplett umstellen. Unsere liebe Laura sprang für Kathi ein und hat ihre Aufgabe super gemeistert ;) 

 

 

Am Sonntag trafen wir uns dann alle um 10 Uhr in Hagen.

Kira und Anne kümmerten sich um die Frisuren, unsere beiden Verletzten, Lena und Kathi, nähten noch schnell Blumen an unsere T-Shirts. Dank ihren kreativen Ideen sah unser Outfit zum Thema "Hippie" dann perfekt aus.

Auch dieses Mal hatten wir wieder Schwierigkeiten mit dem Gurt auf dem Bock. Dank der Hilfsbereitschaft der anderen Mannschaften konnten wir dann doch sorgenfrei starten. 

Durch die vielen Umstellungen in der Kür fühlten wir uns anfangs etwas unsicher und man konnte uns die Anspannung ansehen. 

Die Kür klappte dann, bis auf eine Übung, fehlerfrei und wir waren im Großen und Ganzen sehr zufrieden ;) 

 

Zu unserer Freude belegten wir dann den 2. Platz mit einer sensationellen Wertnote von 8,487!!!

 

Insgesamt ist auch dieses Wochenende erfolgreich zu Ende gegangen :)!

 

Liebe Grüße,

Team 1

27.03.12

2. Platz in Siegen!!!                                                                                

 

Am Sonntag sind wir unser erstes Turnier dieses Jahres gestartet!

Kathi und Tabea machten sich um 6.15 auf den Weg nach Siegen, da Kathi schon um 8.30 im Einzelwettbewerb startete. Nina, Tessa und Pia kamen um 8.00 Uhr an, um Kathi gemeinsam anfeuern zu können.

Pünktlich um 8.30 lief sie dann, gemeinsam mit Judith und Caro aus der 2. Mannschaft, in den Wettkampfzirkel ein und turnte mit sehr viel Ruhe eine ausdrucksstarke Kür.

 

Gegen 12 Uhr trudelte mit viel Gepäck der Rest unserer Mannschaft ein, die zuvor Vorbereitungen für ein ausgiebiges Picknick trafen.  Aufgrund des schönen Wetters saßen wir draußen auf der Wiese, genossen die Sonne und aßen die reichlich mitgebrachten Essensvorräte.

 

Langsam kam der Doppelkürstart immer näher und Kira, Lena und Anne hatten alle Hände voll zu tun um unsere Haare zu einer schönen Frisur zusammen zu stecken.

 

Gegen 16.00 Uhr liefen Tabea und Nina, Kathi und Nina-Kristin, sowie Tessa und Pia gemeinsam ein, um auf dem Bock ihre Kür zu bestimmten Themen zu zeigen. 

 

Nina und Tabea turnten zu dem Thema "Moulin Rouge", Nina-Kristin und Kathi zeigten das Thema "Spanien" und Pia und Tessa suchten sich das Thema "Jungel" aus.

 

Alle waren mit ihrem Start, abgesehen von ein paar Wacklern, im Großen und Ganzen zufrieden.

 

Hier nocheinmal ein großes Danke an Lena, Kira und Anne, die uns bei den Frisuren so lieb geholfen haben. Die sahen wirklich super aus :)!

 

 

 

 

 

Nach dem Doppelbockstart hatten wir nur 1 1/2 Stunden, um die Frisuren komplett zu ändern und uns auf einen anderen Bock einstellen zu können. 

 

Als wir unsere Kür zum ersten Mal auf dem zur Verfügung gestellten Bock turnen wollten, stellten wir zu unserem Ersetzen fest, dass der Gurt nicht fest an den Bock geschnallt war und die Griffe bei vielen Übungen keinen Halt dar stellten.

Zunächst wollten wir unsere Kür komplett umstellen, hatten aber nicht mehr genügend Zeit um uns neue Übungen auszudenken. 

Da die Mannschaft aus Frankenberg ihren eigenen Bock mitgebracht hatte, stellten sie ihn uns zur Verfügung. Ein Stein fiel uns vom Herzen! Vielen, vielen Dank für eure Hilfsbereitschaft!!!

 

Gut gelaunt liefen wir dann zu dem Thema "Hippie" in den Wettkampfzirkel ein. 

 

Lautstark wurden wir von Laura, Corina, Sabine, Anne und unserer lieben Leni, die aufgrund ihrer Bänderrisse ja leider nicht mitstarten konnte, angefeuert.

Durch den Bock der Frankenberger konnten wir eine sichere Kür zeigen und hatten sehr viel Spaß beim Ausführen der Übungen.

Alle waren sehr zufrieden mit dem Start und nach den 8 Minuten Kür waren wir erleichtert, dass alles so gut klappte.

 

Um 19.00 Uhr stand die Siegerehrung an.

Wir waren sehr gespannt auf unsere Ergebnisse, da viele andere Gruppen eine wirklich sehr schöne Kür zeigten.

 

Die Doppelkürplatzierungen wurden in 3 Abteilungen eingeteilt:

Tabea und Nina belegten in der 2. Abteilung den 2. Platz mit einer Wertnote von 7.528.

In der 3. Abteilung wurden Kathi und Nina-Kristin mit einer Wertnote von 7.2 dritter.

Tessa und Pia belegten in der selben Abteilung den 2. Platz mit einer Wertnote von 7.6 und lagen nur 0.01 hinter dem Siegerduo.

 

Katharina belegte mit ihrer Kür im Einzelwettbewerb den 3. Platz.

 

Zusammen konnten wir uns über einen wirklich guten 2. Platz für unsere Mannschaftskür freuen. Mit unserer Wertnote von 7.5 waren wir auch sehr zufireden.

 

 

Insgesamt war es für Einige von uns ein sehr, sehr langer, aber wunderschöner Tag! Zufrieden fuhren wir dann abends wieder nach Dortmund und fielen zu Hause direkt in unsere Betten ;)

Eindrücke von unserem Turnierwochenende findet ihr hier.

 

Liebe Grüße,

 

Team 1

 

 

03.03.2012

 

Wintersaison - Trainieren, trainieren, trainieren.

 

Momentan üben wir fleißig an unserer Gruppenbockkür. Das Turnier in Siegen wird am 24./25. März stattfinden, die meisten Blöcke unserer Kür stehen und unser Thema lautet "Hippie". 

 

Auch unser süßes Pferd, Rayo de la Luz, den wir liebevoll Lutzi oder einfach nur Rayo nennen, macht Fortschritte. Da seine Augenentzüdnung nun voll und ganz ausgeheilt ist, können wir ihn immer mehr fordern. Das Voltigieren mit unserem neuen Pferd macht uns wirklich sehr viel Spaß. 

Auch unser liebes Pferd Fuzzy fühlt sich in Lünen sehr wohl. Er hat sich dort schnell eingelebt und genießt das Leben auf der Weide ;)

Bilder vom Training mit den beiden Pferden findet ihr hier.

 

Desweiteren waren wir im Februar im Trainingslager in der Villa Froschloch!

Es war ein wirklich sehr schönes, aber auch überaus anstrengedes Wochenende. Wir haben viel an unserer Gruppenbockkür gearbeitet und sehr viel Krafft und Konditionstraining absolviert. Ein paar Eindrücke des Wochenendes findet ihr unter den Bildern ;) 

 

Desweitrern gibt es aber auch eine sehr traurige Nachricht...

Unsere liebe Lena ist die Treppe hinunter gefallen und hat sich 2 Bänder gerissen. Zum Glück muss sie nicht operiert werden, trägt jetzt eine Schiene, wird in Zukunft aber immer mit einer Bandage, die die Bänder stabilisiert, voltigieren müssen. Nun fällt sie für ca. 8 Wochen aus und kann leider nicht mit uns das Turnier in Siegen starten :( Gute Besserung, Lena!!!

 

Weitere Infos folgen in Kürze ;) 

 

Team Barop1

 

 

Wow, jetzt ist auch Weihnachten wieder vorbei...

 

Da wir verpasst haben euch Frohe Weihnachten zu wünschen, wünschen wir euch umso mehr einen guten Rutsch ins neue Jahr und hoffentlich eine verletzungsfreie Wintersaison, sodass wir alle 2012 wieder voll durchstarten können ;-)


Unser neues Pferd heißt nun Rayo de la luz.

Sein Spitzname ist somit Rayo und von einigen wird er auch Lutzi genannt  ;-)

Letzte Woche Freitag haben wir ein großes Geschenk von Rayo bekommen, kann man wohl so sagen:-)

Wir durften schon einige Übungen im Trap und Galopp auf ihm durchführen und können euch sagen, dass es ist ein riesen Unterscheid zwischen ihm und Fuzzy ist. Daher ist es noch sehr ungewohnt für uns, aber es macht eine menge Spaß, auf ihm zu turnen.

Er hat alles total locker mitgemacht und sich nicht aus der Ruhe bringen lassen. 

Seinen "Laut-Erschreck-Test", wo die drei Mädels laut gekreischt haben oder mit Tüten rumgewedelt haben, hat er auch schon bestanden :)

Wir sind also sehr froh, dass wir unser Schmusepony gekauft haben :)

Hoffen wir, dass es so weiter geht, dann können wir bald wieder voll durchstarten und viel Spaß mit einander haben. Wünscht uns Glück ;-)

Am Samstag feiern wir Silvester bei Tabea, nur leider kann Lena nicht kommen, da sie im Urlaub ist. Wir werden aber auf sie anstoßen und trotzdem eine menge Spaß miteinander haben.

Wir melden uns danach dann noch einmal :)

 

Ganz liebe Grüße

Team Barop I

_________________________________________________________________________

Das kleine Riesenbaby ;)
Das kleine Riesenbaby ;)

Bei uns gibt es eine große Neuigkeit !

 

Wir haben unser treues und liebes Voltigierpferd Fuzzy in seine wohlverdiente Rente gegeben.

 

Am Samstag haben unsere beiden Trainerinnen, sowie Nina-Kristin und ihre Mutter ihn in sein neues zu Hause nach Lünen gebracht. Dort steht er nun bei Stefan Lotzmann, einem sehr guten Voltigiertrainer, der es mit seinen Mannschaften regelmäßig bis zur Deutschen Meisterschaft schaft und in Lünen im Therapeutischen Reitzentrum arbeitet. Hier darf Fuzzy nun ausgiebig mit anderen Pferden toben, Gras fressen und sich von Kindern beschmusen lassen. Doch gar nichts tun kann unser Großer ja auch nicht und so wird er auch dort noch ein paar mal die Woche bewegt.

Wir freuen uns für unseren Fuzzy, dass er nun einfach nur Pferd sein darf, doch sind wir alle noch ziemlich traurig und vermissen ihn schon jetzt  :(  Die meisten von uns haben es noch gar nicht realisiert, dass wir nun in den Stall kommen werden und uns der große Braune nicht mehr begrüßen wird.

Doch wir dürfen ihn so oft besuchen, wie wir wollen ;) Wir haben so viel mit Fuzzy erlebt und erreicht und  werden ihn immer lieben !

.

Doch jedes Ende hat auch einen Neu-Anfang .

 

Unser neues Voltigierpferd: 

 

Heißt Rayo de la Luz und ist 6 Jahre alt. Momentan hat er ein Stockmaß von 1,76cm, doch wie ihr seinem Alter vernehmen könnt, wird er aufjedenfall noch wachsen.

Doch schon jetzt ist er sehr verschmust und lieb und ein wenig tollpatschig.

Und zu unser Freude sehr fotogen :)

Lutzi ist zwar schon Volti getestet, doch trotzdem noch in seiner Ausbildung, welche unsere Trainierin Karin nun übernommen hat. Sie hat vor 11 Jahren auch schon Fuzzy ausgebildet und ein sehr großen Wissen an Pferdekenntniss.

Nun durften wir ihm sogar einen offiziellen Namen geben. Zur Auswahl standen im Endverfahren noch Rayo de la luz und Rocco.

Natürlich hat er auch schon unzählige Spitznamen, wie Rayo, Lutzi, Regenbogenpony und noch viele mehr ;)

Nächste Woche werden wir dann langsam beim Training mit einer "anlauf Runde" beginnen und dieses immer weiter steigern.

Wir hoffen alle auf eine schöne und erfolgreiche Zeit mit unserem neuen Pferd und sind alle sehr gespannt, wie sich alles entwickeln wird ;)

Nähere Infos gibts ganz bald!

 

Ganz liebe Grüße, aus dem sonnigen Dortmund

Team Barop I

Nun ist unsere sehr durchwachsene Sasion auch schon wieder vorbei.

Wir alle hatten sehr viel Spaß und sind mit unserer ersten Sasion in M* zufrieden.

Nach unserem letzen Turnier waren wir allerings etwas enttäuscht. Die Plicht lief sehr gut, doch in der Kür stürzten zwei unserer Voltis vom Pferd, was uns leider einen ziemlichen Punkteabzug einbrachte. 

Zum Glück haben sich aber beide nicht ernsthaft verletzt ;-)

Trotzdem waren wir bei der Siegerehrung geschockt, dass wir uns nur eine 4.8 in der Wertnote erturnt hatten :-(

Aber wir hatten wieder viel Spaß und starten nun mit viel Freude und Ansporn in die Wintersaison und arbeiten bereits an einer neuen Kür ;-)

 

Euch allen eine erfolgreiche und verletzungsfreie Wintersaison ;)

 

Liebste Grüße

Team Barop I

:))
:))

     Juhu, endlich Ferien! :)

 

Momentan gibt es bei uns nicht viel zu berichten, da unser Pferd in den ersten 3 Wochen eine Voltipause hat und auch viele unserer Mannschaftsmitglieder im Urlaub sind :)

Doch ab der vierten Ferienwoche starten wir wieder mit unserem Training für die weiten Turniere.

 

Was wir leider total vergessen haben zu erwähnen:

Kira hatte Geburtstag! Alles, alles liebe nachträglich :)

 

Liebste Grüße und euch allen schöne Ferien

Team Barop I

 14.07.11

Hey ihr Lieben!

 

Wir kommen von einem relativ zufriedenen zweitem Saisonstart und dem zweitem M* Start nach hause :-)

Wir belegten den 4. Platz von 7 (man bedenkt, dass wir mit den M** Mannschaften gewärtet wurden, die natürlich beide vor uns waren).

Aber fangen wir von vorne an:
Kathi, Lena und Pia sind schon um halb zwölf nach Bochum gedüst, da unsere kleine Mannschaft schon um halb eins gestartet ist. Kathi, Lena und Pia haben dann ein bisschen unseren süßen Fuzzy bespaßt und Frisuren gemacht. Die sahen echt spitze aus ;-) Um halb eins kam dann auch ungefähr der Rest der verrückten Truppe.

Beim warm machen konnte man die die Nervosität kaum übersehen.

Aber beim Einlaufen hatten dann alle Bock, unsere Pflicht zu zeigen!

Die war ganz okay, ein paar Wackler im stehen, was wir eigentlich gar nicht kennen, viele Taktfehler in der Mühle, aber sonst kann man nicht groß klagen ;)

Danach war Pause angesagt, leider gar nicht so lange. Die meisten haben erst einmal schön gegessen ;)

Dann war es auch schon wieder soweit und wir machten uns wieder für die Kür warm. Wir wollten alles geben, da das letzte Turnier ja nicht der Burner war. ;)
Die Zweierblöcke klappten soweit ganz gut, in dem Anfangsblock gab's einen kleinen wackler aber mit den Zweierblöcken waren wir soweit zufrieden.

Leider hat der Dreierblock auch etwas gewackelt. Bei dem Aufroller hat Pia ein bisschen gehackt und bei dem Seitwärtssitzer kam Pia nicht richtig auf die Schulter aber Schwamm drauf! Ansonsten sind wir zufrieden mit Kür, Pflicht und dem ganzen Tag :-)

Als wir dann noch den 4. Platz bekamen mit einer Wertnote von 5.5 waren wir alle ziemlich erleichtert.

Nach den folgenden Turnieren wird natürlich auch direkt Bericht erstattet!

 

 

Liebste Grüße

Team Barop I

 


Tabea, KIra und Tessa
Tabea, KIra und Tessa

2. Juli 2011

 

Hallo ihr Lieben,

jetzt haben wir schon 2 Turniere in dieser Saison absolviert... 

Am Sonntag, den 26. Juni, haben wir uns sehr, sehr früh am Stall getroffen und sind dann nach Herne zu unserem ersten M* Start gefahren.

Mit unserer Pflicht waren wir ziemlich zufrieden und Fuzzy ist super gelaufen. Danach mussten wir 6 Stunden bis zu unserem Kürstart warten. In der Pause haben wir Fotos geschossen und sehr viel Spaß gehabt :) 

Leider ist Fuzzy in der Kür ziemlich gerast, da er von den Kutschen des gleichzeitig stattfindenen Fahrturniers sehr aufgeregt und nervös war. Dann ist leider auch noch der Gurt gerutscht und so mussten wir die Kür unterbrechen und den Gurt neu richten. Nach diesem zwischenfall haben wir versucht unsere Kür in Ruhe zu Ende zu turnen.

Wir belegten somit den 2. Platz (von 2 Mannschaften). Aber beim nächsten Tunier kann´s ja nur besser werden ;)

Tessa und Pia
Tessa und Pia

Heute sind wir bei unserem Nachbarverein Kultur Aktiv Doppel-Bock gestartet.

Pia und Tessa voltigierten zu dem Thema „Jungel“ und belegten den 2. Platz, Kathi und Nina-K zu „Spanien“. Sie belegten den 6.Platz, Tabea und Nina zu „Moulin Rouge“ mit dem 7. Platz, Kira und Lena zu „Rock n Roll“ mit Platz 4 und Tabea und Tessa zu „Hippie“ mit Platz 3 ;). Mit den Wertnoten und Plätzen waren wir eigentlich alle sehr zufrieden!

Auch unsere 2. Mannschaft startete bei Kultur-Aktiv in der LK A. Diese feuerten wir natürlich lautstark an. Sowohl die Plicht als auch dir Kür wurde von der Mannschaft gut geturnt, wodurch sie berechtigt den 1.Platzt belegten.

Dafür von uns nochmal offiziele Glückwünsche !

 

 Liebe Grüße!

Team Barop I

 

 

 

Beim Training :)
Beim Training :)

4. Juni 2011

Hallöchen ihr lieben! :)

Momentan trainieren wir sehr hart und legen extra Trainingsstunden ein. Es sind nur noch 3 Wochen bis zu unserem ersten Tunier am 25./26 Juni in Herne. Die Aufregung steigt, aber wir freuen uns riesig auf die kommende Saison

.

Außerdem hatte Tessa am 20.5 geburtstag, ♥-lichen Glückwunsch nachträglich.

Viele liebe Grüße,

Team Barop I ♥

 

 

 

 

 

Training , Tabea und Tessa :)
Training , Tabea und Tessa :)

18.04.2011

 

Hallo liebe Voltifans :)

 

Wir haben uns leider schon lange nicht mehr gemeldet, aber in letzer Zeit gab es auch nicht viel zu berichten.

Da bei uns in Dortmund gerade Ferien sind , sind die meinsten Voltis im Urlaub *schön*.

Am Freitag vor den Ferien haben wir dann auch mal wieder die Flanke geturnt , ziemlich erfolgreich :)

Auch die Kürteile, die da waren wurden erfolgreich auf dem Pferd absolviert.

Im Großen und Ganzen sind wir wirklich zufrieden mit dem Training.

Nun werden wir uns weiter durch viele Trainingseinheiten kämpfen und sicherlich eine Menge Spaß dabei haben :)

Unser Ergebnis werden wir Ende Juni auf unserem ersten Tunier zeigen :)

Weitere Infos gibts demnächst :)

Euch noch eine schöne Restwintersaison oder bei den meisten einen wunderschönen Saisonsstart !

 

Euer Team Barop I :)  ♥

 

 

 

2.04.11

 

Hallo, ihr Lieben!

Bei uns gibt es viel zu berichten.

Als erstes haben Nina-Kristin und Kathi das DVAIII bestanden ohne Übungen wiederholen zu müssen.

Außerdem wurde Kathi am 29.03 endlich volljährig! Alles Gute! :*

Und auch unsere liebe Nina hatte gestern Geburtstag. Herzlich Glückwunsch zum 20. Geburtstag! ;)

Bald werden auch unsere Tuniertermine feststehen.

Letzten Sonntag war Stefan da um uns die neue M-Pflicht besser beizubringen. Wir trainieren fleißig wie immer und freuen uns auf diese Saison! ;) :P

 

Euer Team Barop I

 

 

31.01.11

 

Hallo ihr Lieben!

Wir haben etwas schönes zu berichten! Kathi und Nina-Kristin haben das DVA IV am Samstag bestanden, ohne eine Übungen wiederholen zu müssen. Herzlichen Glückwunsch euch beiden! ♥

 

Euer Team Barop I

 

 

 

26.12.10

Hallo ihr Lieben,

wir hoffen ihr hattet genauso schöne Weihnachten wie wir. Mit viel Elan und Freude geht es für uns im Jahr 2011 in die Leistungsklasse M*!

Das erste Tunier werden wir das letzte Mal in L starten.

Wir haben viel Spaß mit der neuen Pflicht und unserer neuen Kür (siehe Videos), die wir dennoch immer mehr perfektionieren und verändern. ;)

Am 4.12. wollten Kathi, Nina-Kristin und Tabea das DVA4 machen, sie wurden aber von dem starken Schneefall aufgehalten und Fuzzy wurde von der Kälte verschont.

Am Tag danach feierten wir Weihnachten im Verein, wo wir unsere Bockkür vorführten. Aus Rock'n'Roll wurde Weihnachtsstimmung mit Weihnachtsmützen, Elchgeweihen und Egelsflügeln. Leider war Pias Rippe geprellt, sodass Tessa für sie einspringen musste. Pia hat aber ganze Arbeit beim Anfeuern geleistet. :) Vielen Dank Pichen :*

Wir wünschen euch eine anstrengende, aber erfolgreiche Wintersaison und einen guten Rutsch,

 

 

Team Barop I ♥

 

 

19.09.10

AUFSTIEG IN M* NACH 4 TURNIEREN!

 

Wir kommen gerade aus Gladbeck und feiern unsere 2. Aufstiegsnote (5.5) :) Also könnten wir ab jetzt in der LK M* starten.

Wir haben mit diesem Ergebnis überhaupt nicht gerechnet, da unser Pferd, Fuzzy, nicht gut gelaufen ist...

Auf jeden Fall freuen wir uns sehr und sind noch motivierter als zuvor!

 

Liebe Grüße,

Team Barop I

 

 

 

Hallo ;)

Das Tunier in Hamm-Ryhnern hat uns sehr viel Spaß gemacht. Wir gingen mit viel Elan an den Start und unsere Kür hat sehr gut geklappt.

Leider hat der Richterin unser Thema nicht ganz so gut gefallen und wir zu unserer Enttäuschung nur dritter. Mit unserer Wertnote 7.7 sind wir dennoch zufrieden.

 

Liebe Grüße,

Team Barop I 

 

Hallo ihr Lieben .

Das Thema steht jetzt fest : Rock'n'Roll

Bei diesem Thema werden wir dann weiße Tops , unsere schwarzen Voltihosen und darüber graue Hotpans tragen!

Außerdem wird Kathi auf die weißen Tops Punkte nähen.

Zudem näht Nina an die goldenen Bänder für das Haar ein Gummiband. Danke an euch beide :D

Bis dann

euer Team Barop I

 

 

4.09.10

Hallo liebe Besucher, :)

es war Zeit für eine neue Hompage. Nun sitzen wir schon mehr als 4 Stunden am Laptop und sind immer noch nicht ganz fertig. Wir hoffen, die Mühe war es Wert.

Außerdem starten wir am 11. September auf unserem ersten Bocktunier mit der Gruppe in Hamm-Rhynern. Das Thema ist noch nicht ganz klar. :D Aber morgen werden wir ein Extratraining einlegen.
Drückt uns die Daumen für's Tunier! ;o)

Liebe Voltigrüße,

 

Team Barop I